Die besten Podcasts über künstliche Intelligenz, ChatGPT und Co

Seit ChatGPT im November 2022 vorgestellt wurde, spricht die ganze Welt über künstliche Intelligenz. Es geht um Kreativität dank generativer KI, aber auch um Effizienz und Produktivität. Expertinnen und Experten reden von Tools wie Googles Gemini, Claude von Anthropic oder Copilot von Mircrosoft – und natürlich geht es immer wieder um Prompts.

Wer kann da noch den Überblick behalten?

Diese fünf KI-Podcasts versorgen dich regelmäßig mit allem, was du über KI wissen musst. Es geht um Anwendungsfälle, bei denen KI wirklich Sinn ergibt, um Recht und Ethik, aber natürlich auch ums Ausprobieren und den perfekten Prompt.

Der KI-Podcast

Ehrlich gesagt war ich erst skeptisch, als ich von diesem Podcast gehört habe. KI erklärt von den Öffentlich-Rechtlichen?

Schon nach wenigen Minuten hören, hat mich der Podcast aber eines Besseren belehrt. Das Format behandelt in jeder Folge ein Thema – etwa wie KI eigentlich funktioniert, aber auch wie „woke“ künstliche Intelligenz eigentlich sein sollte – und bespricht es kurzweilig. Am Ende jeder Folge hatte ich bisher immer das Gefühl, etwas Neues gelernt zu haben.

Optimal für: Menschen, die mitreden wollen, aber auch wirklich verstehen wollen, was sie da eigentlich erzählen

Frequenz: wöchentlich

Länge: etwa 30 Minuten

Hosts: Gregor Schmalzried, Marie Kilg und Fritz Espenlaub – je in unterschiedlicher Konstellation

Hard Fork

Hard Fork von der „New York Times“ ist kein KI-Podcast im eigentlichen Sinne. Hier geht es um alles, was mit Technologie und dem Silicon Valley zu tun hat. Aber da KI mittlerweile omnipräsent ist, taucht das Thema auch hier ständig auf. Kevin Roose und Casey Newton haben zudem Zugang zu Interviewpartnern wie dem kanadischen Premierminister Justin Trudeau oder OpenAI-Gründer Sam Altman.

In dem Podcast geht es zum Beispiel um die rechtlichen Fragen rund um die Musik-KI Sora oder um Chatbots, die Freundschaften simulieren.

Optimal für: Alle, die sich auch für die gesellschaftlichen und politischen Auswirkungen von KI interessieren

Frequenz: immer freitags

Länge: ca. 1 Stunde

Hosts: Kevin Roose, Redakteur bei der „New York Times“, und Casey Newton, freier Tech-Journalist und Gründer vom Newsletter „Platformer“.

KI-Briefing

Man kann nicht über KI sprechen, ohne sie selbst zu verwenden – so der Leitsatz des Handelsblatts. Der KI-Podcasts des Medienhauses wird daher von der synthetischen Stimmen der KI-Teamchefin Larissa Holzki eingesprochen.

Das KI-Briefing ist die vertonte Version des gleichnamigen Newsletters des Handelsblatts und beschäftigt sich vor allem mit News aus der Wirtschaft. Es geht um Superintelligenz, Innovationen aus dem Bereich der KI und darum, wie KI das Arbeiten verändert.

Optimal für: Wirtschaftsinteressierte, die einen schnellen Überblick über Neuigkeiten und Updates hören wollen

Frequenz: immer freitags

Länge: ca. 10 Minuten

Hosts: Die synthetische Stimme von Handelsblatt-Redakteurin Larissa Holzki

OK, KI? Der Zukunftspodcast von WELT

Wie beeinflusst künstliche Intelligenz die Welt, in der wir leben? Um diese recht breite Frage geht es bei OK, KI? von „WELT“. Dementsprechend weit ist auch das Themenspektrum: Es geht unter anderem um sexistische KI, Bildung und Rüstung.

In dem Interview-Podcast gibt es in jeder Folge einen Gast, der als Expertin oder Experte über ein Thema spricht. Da waren zum Beispiel schon Tina Klüwer aus dem Ministerium für Bildung und Forschung und Verkehrsminister Volker Wissing.

Optimal für: Menschen, die zu jedem Thema, was zu sagen haben

Frequenz: aktuell keine neuen Folgen

Länge: ca. 25 Minuten

Hosts: Klaus Boldt, Verena Fink und Chris Boos

The AI Daily Brief

The AI Daily Brief schaut, wie der Name vermuten lässt, täglich auf die KI-Szene. Oft geht Host Nathaniel Whittemore durch die Schlagzeiles des Tages und navigiert in wenigen Minuten durch die wichtigsten Neuigkeiten.

Das geht zwar selten in die Tiefe, ist in der Breite und Schnelligkeit aber eher etwas für Leute, die KI leben und atmen.

Optimal für: Menschen, die überhaupt nichts verpassen wollen

Frequenz: täglich

Länge: ca. 15 Minuten

Host: Nathaniel Whittemore

Podcast-Newsletter

Ein Podcast-Tipp.

Alle zwei Wochen. In deiner Inbox.

Noch mehr Empfehlungen